Emotionale Erpressung – die „Gefühls-Mafia“

Ich habe heute einen – wie ich finde – guten Artikel in der „Freundin“ gelesen („Feindliteratur“, wenn man so will😉 ). Es ging um emotionale Erpressung – eine Eigenart, die sehr viele Menschen egal welcher Fasson haben. Sie versuchen, ihre Mitmenschen durch fiese Tricks emotional unter Druck zu setzen oder zu manipulieren. Dabei sprechen sie oft die Urängste eines jeden Menschen an, der dann noch nicht einmal immer weiß, warum er sich schlecht fühlt oder auf diesen Menschen wütend ist. Auch in meiner Familie kommt so etwas leider immer wieder vor. Und erst durch diesen Artikel ist mir das richtig bewusst geworden.

Ich finde, das kann man durchaus mal lesen, auch wenn man es nicht als wissenschaftliche Abhandlung begreifen sollte. Der Trick ist, diese Taktiken, die diejenige Person meistens sogar unbewusst anwendet, zu erkennen und passend darauf zu reagieren:

Die (fiesen) Methoden der Gefühls-Mafia

2 Gedanken zu “Emotionale Erpressung – die „Gefühls-Mafia“

  1. Prima Artikel! Erinnert mich an die Tradition der sog. „Wenn/Dann-Pädagogik“

    „Der Fokus auf sich selbst“ ist oft ein großes Ziel vieler Zeitgenossen, nur um das zu erreichen, gehen Leute sogar oft den Weg über „soziales Engagement“ … vergessen dann oft, daß andere auch Gehirnzellen zum Denken haben …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s