Geschafft!

Ja, es ist wahr, seit ein paar Tagen habe ich auch die mündliche Prüfung erfolgreich hinter mich gebracht. Somit habe ich meinen Abschluss jetzt in der Tasche. Endlich – nach über 6 Jahren Studium – darf ich mich nun Arzt nennen. Trotzdem fühle ich mich nicht anders als vorher, wahrscheinlich braucht es noch ein bisschen, bis ich’s realisiert habe.

Jedenfalls mache ich jetzt erst mal nichts. Und dann werde ich mal meinen Senf zum Medizinstudium in Jena dazugeben. Da gibt es nämlich noch einiges (nicht unbedingt Positives) zu sagen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Geschafft!

  1. Danke! Ich bin sehr froh, dass ich um mein eigenes ADHS weiß. Und ich denke, dass es mir auch im Beruf was bringt, zu wissen, dass ziemlich viele Menschen (auch Ärzte) ADHS haben. Wenn ich da an manche Praktika denke, da fallen mir schon ein paar Personen ein, die davon betroffen sein könnten. Durch meine Erfahrungen mit anderen ADHSlern kann ich auch deren Verhalten besser einschätzen und manchen Anraunzer nicht so ernst nehmen.

  2. 🙂 Herzlichen Glückwunsch! *einmaldentiggerdrücke*

    Weißt Du schon was Du machen willst? So als Fachrichtung? Psychiatrie? Kinder- und Jugendmedizin oder was wo dir so gar kein ADHS in die Quere kommt?

    Ich freue mich jedenfalls für Dich!

    Elphaba

  3. Vielen Dank! Psychiatrie ist ziemlich interessant, aber auf Dauer für mich wahrscheinlich nicht das Richtige. ADHS-mäßig halte ich mich aber natürlich auf dem Laufenden. Kinderarzt ist sicherlich sehr befriedigend (wenn man mal von den schwer erkrankten Kindern absieht). Das hatte ich auch mal eine Zeit lang in die engere Wahl gezogen, aber momentan gehört es eher nicht dazu. Neurologie finde ich auch interessant, ist ein relativ logisches Fach. Aber die Heilungschancen sind da eher gering und dauerhaft reicht mir das wahrscheinlich nicht aus.
    Du siehst, ich bin immer noch nicht ganz entschlossen. Wahrscheinlich werde ich in der Inneren Medizin anfangen und entweder dort bleiben, wenn’s mir gefällt, oder nochmal wechseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s